alles über unseren verein

Neuigkeiten: 3G-Schützen: keine Beschränkungen; Ungeimpfte: weiterhin Maskenpflicht.

Obmann
Norbert Cajochen

P. 044 910 76 70
G. 044 910 32 48
info@cajochen.ch

Schüracherstrasse 6
8700 Küsnacht

Vizeobmann 
Vochezer Walter

044 910 79 44
079 693 61 23

Zürichstr. 148
8700 Küsnacht ZH

Aktuar Marty Nik

062 777 15 88

Moosbreitestrasse 13
5706 Boniswil

Schützenmeister

Stehli Monica

044 910 34 21
Goldbacherstr. 52
8700 Küsnacht ZH

Christen Thomas

079 235 60 05
Grüningerstr. 52
8624 Grüt (Gossau ZH)

Shann Patrick

044 920 60 96
Weinrebenstr. 80
8708 Männedorf

Wyden Sandro

079 828 07 74
Chapfstrasse 16
8126 Zumikon

Krause Heini

056 633 97 50
Rainweg 7
8967 Widen AG

Geschichte

Die Schützengesellschaft Küsnacht (SGK) wurde am 18. März 1921 im Restaurant Ochsen in Küsnacht als 300 Meter-Verein gegründet. Es bestand aber schon im Jahr 1914 ein Pistolenclub, der in die SGK eingegliedert wurde. Im Jahr 1922 hat die SGK die Mitgliedschaft des SSV und des Kantonalverbandes beantragt und wurde aufgenommen. Im Jahr 1984 trennte sich der 300m-Teil ab und wurde vom Schützenverein Küsnacht aufgenommen. Seither ist die SGK ein reiner Pistolenclub.

Mitgliederbeiträge
A-Mitglieder m/Teilnahme an der Jahresmeisterschaften: CHF 70.00

B-Mitglieder m/Teilnahme an den Bundesübungen und internen Anlässen und Junioren CHF 40.00

Lizenz CHF 20.00

 

Besonderes/Corona

Auf Grund der fortwährenden Einschränkungen wegen den bundesrätlichen Corona-Massnahmen werden die Übungen zu Beginn der Saison (bis zu den Sommerferien) wie im Vorjahr mit einer beschränkten Teilnehmerzahl durchgeführt. Es können pro Mittwoch/pro Training maximal 15 Schützen (je 8 auf 50m und 7 auf 25m) teilnehmen. Es werden Anmeldeformulare per Email versandt; die Zuteilungen erfolgen auf Grund der Anmeldungseingänge. Überzählige angemeldete Schützen werden rechtzeitig informiert.

 

Schützenhaus

Unser Schützenhaus Holletsmoos liegt idyllisch im Ortsteil Allmend in Küsnacht. Es beinhaltet nebst den Pistolenanlagen auch eine 300m-Schiessanlage und die Schützenstube.

Unser 50 Meter Stand

Die Anlagen auf 50m werden von uns Pistolenschützen gemeinsam mit den Gewehr-Sportschützen genutzt. Die Gewehr-Sportschützen haben in den letzten Jahren eine hochmoderne Trefferanzeige für 10 Scheiben erhalten. Wir Pistolenschützen trainieren und schiessen Wettkämpfe weiterhin auf den alten Zugscheiben.

Unser 25 Meter Stand

Die Anlage auf 25m wurde im Jahr 1984 beim Gesamtumbau des Schützenhauses eingebaut. Sie umfasst 2 Wagen mit je 5 Scheiben.

Luftpistolen-Stand

Die Indooranlage auf 10m wurde ebenfalls 1984 erbaut. Im Jahr 2004 wurde eine elektronische Trefferanzeige eingebaut. Sie dient uns für unsere Wintertrainings und -wettkämpfe mit der Luftpistole.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns ungeniert.